Lymphdrainage

Entstauen und Schmerzen lindern

In der Lymphdrainage wird das Lymphsystem durch verschiedene Grifftechniken aktiviert. Dadurch wird vor allem die Pumpleistung der Lymphgefäße verbessert, schmerzhafte Schwellungen oder Ödeme werden entstaut.

gaby-montag-physiotherapie_allgemein-_lymphdrenage

Wir empfehlen eine Lymphdrainage bei folgenden Erkrankungen:

  • Lymphödeme (primäre und sekundäre)
  • Lipödeme
  • Ödeme bei chronischer Beinveneninsuffizienz
  • Schwellungen aufgrund von Traumen oder Operationen, bei vegetativen Erkrankungen wie Morbus Sudeck
  • rheumatischen Erkrankungen / Rheuma einschließlich Kollagenosen
  • Halbseitenlähmung im Bereich der Hand