Kontakt

VitalCenter | Gaby Montag
Gasselstiege 21 + 23
48159 Münster

Telefon: 0251 / 277 333
Telefax: 0251 / 277 336
E-Mail: info@gaby-montag.de

Öffnungszeiten
Montag – Freitag: 7.30 bis 20.00 Uhr
Samstag: 09.00 bis 15.00 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung.
Privat und alle Kassen

Anfahrt

Kontaktformular

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht

    Gaby Montag | Naturheilpraxis - Osteopathie und Physiotherapie / Krankengymnastik in Münster

    Osteopathie in unserer Praxis

    Die Osteopathie ist eine sanfte Behandlungsmethode. Sie betrachtet den menschlichen Organismus als eine Einheit.

    Bewegungseinschränkungen und Schmerzen entstehen, wenn die lebensnotwendige Mobilität der Gewebe im Körper gestört ist. In der Osteopathie arbeiten wir manuell, d.h. ausschließlich mit den Händen, und wirken so aktiv auf die Mobilität der Gewebe ein. Auf diese Weise können die Kräfte des Körpers zur Selbstregulation unterstützt werden.

    • Osteopathie für Säuglinge und Kleinkinder
      Durch die Geburt können Blockaden und Spannungen entstehen, die – werden sie nicht gelöst – ein Kind lange beeinträchtigen können. Wir machen seit Jahren sehr gute Erfahrungen mit der Osteopathie als sanfter Behandlungsmethode bei Schreibabys und bei Kindern und Säuglingen mit Muskelkrämpfen, Entwicklungsstörungen oder anderen Beschwerden wie Schielen oder ständigem Schnupfen.
    • Osteopathie bei chronischen Beschwerden
      Chronische Schmerzen sind ein Signal des Körpers. Sie zeigen, dass vielleicht die Körperstruktur stark geschädigt ist und seine Vitalkräfte nicht für einen Ausgleich sorgen können.
      Bei chronischen Rücken- oder Kopfschmerzen, bei rheumatischen Beschwerden, Schulter-Arm-Syndromen oder Erkrankungen des zentralen Nervensystems kann eine osteopathische Behandlung die Selbstheilungskräfte unterstützen.
    • Osteopathie bei Bewegungseinschränkungen
      Einseitige Belastungen des Körpers und andere Ursachen können dazu führen, dass die Beweglichkeit zunehmend eingeschränkt ist, Schmerzen sind dann ein häufiger Begleiter.
      Mit der Osteopathie können die so entstandenen Blockaden gelöst werden. Zugleich erhalten Sie bei uns Hinweise für ausgleichendes körperliches Training.
    • Osteopathie bei Dysfunktionen von Organen
      Die Organe und Sinnesorgane, unser Hormonsystem und auch das vegetative Nervensystem können aus vielfältigen Gründen blockiert sein. Schlafstörungen, Herzrasen, Hormonschwankungen und andere vielfältige Beschwerden können auftreten. Auch hier können die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt werden, so dass Blockaden mit Hilfe von sanfter Unterstützung vom Körper überwunden werden können.